Start your engines...
Willkommen auf dem Spreewaldring!

Branch und Kart

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für einen tollen Saisonabschluß und wieder einmal eine schöne Saison 2009 mit Euch.

Das Team vom Spreewaldring Kart Center.

Wieder einmal überzeugt die Professionalität

des Teams vom Spreewaldring Kartcenter. Mit viel Einsatz, Engagement und Freude wurde auch der diesjährige Kiwi Cup zu einem echten Event, bei dem vor allem der Spaß und die sportliche Fairness im Vordergrund stand.

Vielen Dank für die Rundumsorglosbetreuung durch Eure vielen Helfer und Helferinnen.

„Heisser Asphalt“ - Witte Projektmanagement

Der Wetterbericht verhieß bereits Tage vor dem Rennwochenende nichts Gutes. Wir sorgten uns vor dem ersten Regenrennen nach den vier Rennen der vergangenen Jahre, die den Namen „Heisser Asphalt“ durchaus verdienten. Samstag Morgen, die Teams trafen ein. Und trotz miesem Wetter war sofort eine bomben Stimmung. 250 Aktive wollten sich das Wochenende nicht vermiesen lassen und trotzten Wind und Regen.

Samstag, 23. Mai 2009, zehn Uhr:

Hobbyrennfahrer in Overalls versammeln sich im Festzelt hinter dem Vereinshaus des Spreewaldring Kart Center. Nur wenige halten einen Becher Kaffee in der Hand, aber koffeinhaltige Aufputschmittel brauchen die meisten ohnehin nicht, schließlich liegt Testosteron in der Luft, spürbar sind Aufregung und Anspannung. Kurz nach zehn Uhr begrüßt Dr. Milos Stefanovic die Gäste der Bürgschaftsbank und des Spreewaldring Kart Center zum Brandenburg-Cup; es ist der dritte.

Und wieder mal Regen!

Dabei sah es anfangs gar nicht schlecht aus.
17 Teams waren pünktlich zur Fahrerbesprechung vor Ort. Dieses mal mit einigen neuen Teams. Die Fa. Tecis nutzte dieses Event für einen schönen Firmenausflug und kam mit 5 Teams.

Liebe Teams unseres 3 Std. Regen-Rennens,

wir bedanken uns für Eure Teilnahme und der guten Stimmung bei dem miesen Wetter, während und nach dem Rennen. Ich hoffe der harte Kern, ich glaub es war schon fast Mitternacht, ist auch gut nach Hause gekommen. Wir gratulieren den Siegern vom KWR-Team und freuen uns auf das nächste Rennen mit Euch. Dann hoffentlich bei Sonnenschein. :-)

Liebe Kartfahrer-, innen,

Auch…oder vielleicht… gerade, zu Zeiten des Coronavirus sollten wir versuchen uns ein Stück weit Normalität und Alltag zu bewahren. Natürlich nicht, ohne die entsprechende Sorgfalt im Umgang mit unseren Mitmenschen an den Tag zu legen, bzw. das Thema sensibel zu behandeln.

Bis zu 40 Personen zwischen 15 und uber 50 Jahren treffen sich monatlich, jeweils am 3. Dienstag zum gemeinsamen Kartfahren, im Winter indoor in Reinickendorf, im Sommer auf der Außenbahn in Waldow. In 10 min Qualifying ermitteln wir die schnellsten Fahrer und teilen die Teilnehmer in zwei oder drei Gruppen ein. Es folgen 2 Rennen je Gruppe mit jeweils 20 min Renndauer. Am Ende gibt es Tagespreise für die Gruppensieger des jeweiligen Abends, Sponsorenpreise und Pokale am Ende des Jahres für die ersten 20 der Gesamtwertung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.